KURZREISE DUBAI, WOCHENENDE IN DUBAI (TEIL 2)

Tag 2 meiner Kurzreise Dubai im August 2012, Fortsetzung zum Wochenende in Dubai. Die Kurzreise Dubai konnte ich dank Einladung von Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing antreten. Wegen des Ramadan war ich so skeptisch. Ganz vielen Dank an das DTCM. Anfrage Kurzreise Dubai

Wohnhaus im Dubai Museum (C) JUREBU
Wohnhaus im Dubai Museum (C) JUREBU
Stadtrundfahrt Dubai

Der Wake up Call um 6 Uhr reißt mich aus komatösem Tiefschlaf. Die Rezeption scheint zu wissen, dass das super teure Boxspringbett vom kürzlich eröffneten Melia Hotel Dubai magische Kräfte hat 10 Minuten später noch ein Anruf. Schade! Dann super Frühstücksbuffet. Vom Ramadan spüre ich fast nichts, wären nicht Trennwände im Hotel aufgestellt.

Dubai am Sonntag (C) JUREBU
Dubai am Sonntag (C) JUREBU
Dann aber los! Der Sonntag ist ein normaler Arbeitstag in Dubai. Viel Verkehr. Die Geschäfte haben geöffnet. Zuerst besuchen wir das Dubai Museum.

Dubai Museum

Die Ausstellung ist faszinierend und bietet einen tiefen Einblick in die Vergangenheit. Ein Film über die Entstehung Dubais bis hin zu Zukunftsprojekten läuft am Rande. Der Eintritt kostet nur erstaunliche 3 Dirham, ca. 65 Cent. 

Dubai Museum Eingang (C) JUREBU
Dubai Museum Eingang (C) JUREBU
Hier erfahren wir viel über den Alltag. Wir sehen den Apotheker und Juwelier bei der Arbeit. Können uns vorstellen, wie der Textilhändler seine Waren anpries. Erahnen die schwere Arbeit des Landwirtes. Sehen dem Dhow-Handwerker bei seiner Arbeit zu.

Dhow Handwerker im Museum Dubai (C) JUREBU
Dhow Handwerker im Museum Dubai (C) JUREBU
Fischer, Perlentaucher, Wüstenbewohner, Familie, Lehrer mit Koranschülern und Geologen bei Ausgrabungen sind naturgetreu und lebensgroß dargestellt. Faszinierend!
Das war also das arabische Alltagsleben. Bin zum dritten Mal hier, entdecke immer wieder Neues. Schade, die Stadtrundfahrt ist einfach zu kurz. Keine Zeit zum Verweilen. Wir müssen weiter.

Beduinen im Dubai Museum (C) JUREBU
Beduinen im Dubai Museum (C) JUREBU
Abra Wassertaxi

Mit dem Abra Wassertaxi überqueren wir den Creek. Abras sind eine beliebte Touristenattraktion in Dubai. Kostet nur einen Dirham, 21 Cent. Dubai Deira, rechts des Dubai Creek, ist übrigens der älteste Stadtteil. Hier befinden sich viele Kulturstätten.

Abra Wassertaxi Dubai (C) JUREBU
Abra Wassertaxi Dubai (C) JUREBU
Gewürz Souk

Unser erstes Ziel ist der der Gewürz Souk (Spice Souk). Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Die Händler freuen sich, uns zu sehen. Woher wir denn kommen? Ah, Deutschland. Dann geht's gleich um Fußball.

Gewürz Souk Deira Dubai (C) JUREBU
Gewürz Souk Deira Dubai (C) JUREBU
Gold Souk Dubai Deira

Vom Spice Souk sind es nur wenige Schritte zum Gold Souk Deira. Es ist der preiswerteste Goldmarkt Dubais mit über dreihundert Läden.

Gold Souk Deira Dubai (C) JUREBU
Gold Souk Deira Dubai (C) JUREBU
Jumeirah Dubai

Mit dem Bus geht es nach Jumeirah Dubai. Den Stadtteil Burj Dubai lassen wir links liegen. Nicht lange, schon sehen wir das Burj Al Arab. Ein Wahrzeichen von Dubai. Es ist eines der luxuriösesten und teuersten Hotels der Welt. Kurzer Stop.

Burj Al Arab Dubai (C) JUREBU
Burj Al Arab Dubai (C) JUREBU
Das Hotel hat sogar einen Hubschrauber-Landeplatz. Tipp: Hotel Hopping mit Burj Al Arab Kombination. Z. B. für einen Heiratsantrag.

The Walk Dubai

Als Nächstes besuchen wir The Walk Dubai. Die Flaniermeile "The Walk" im Wohn- und Hotelkomplex Jumeirah Beach Residence (JBR) erwartet uns mit stilvollen Boutiquen, Restaurants unter freiem Himmel und einer idyllischen Strandpromenade auf. Sie ist 1,7 Kilometer lang. The Walk bietet ganz bestimmt ein einzigartiges Einkaufserlebnis. Aber in der Mittagszeit zieht es uns nicht dorthin.

The Walk Dubai (C) DTCM
The Walk Dubai (C) DTCM
Jumeirah Beach Residence

JBR befindet sich im Dubaier Stadtteil Dubai Marina und besteht aus 36 Wohntürmen auf einem Areal von 2 Millionen Quadratmetern. Es ist der größte Wohnkomplex der Welt. Er bietet Wohnung für insgesamt 10.000 Menschen. JBR wurde ab 2002 von „Dubai Properties“ (gehört zur „Dubai Holding“) erbaut und im Jahr 2007 eröffnet. Die Kosten für dieses Projekt beliefen sich auf 6 Milliarden VAE-Dirham. Tipp: Abends ist es hier am Schönsten.

Dubai Marina
Dubai Marina
Amwaj Rotana Jumeirah

Wir suchen die Kühle des Hotels Amwaj Rotana Jumeirah. Lauschen den Vorträgen. Besichtigen Zimmer und Strand und stärken uns.

Amwaj Rotana Jumeirah (C) Hotel
Amwaj Rotana Jumeirah (C) Hotel
Fortsetzung: Atlantis The Palm.

Zum Teil 1 vom Posting Wochenende in Dubai

Zu Kombireisen Dubai

Beliebte Postings