NAMIBIA UND BOTSWANA RUNDREISE WELWITSCHIA

Hallo Frau Müller,

wir möchten uns bei Ihnen für die gute Beratung und Hilfe bei der Buchung unserer Welwitschia Rundreise bedanken.

Namib Sossusvleis Dune 45 (C) Kundenfoto
Namib Sossusvleis Dune 45 (C) Kundenfoto

Es hat wieder von Ihrer Seite aus alles perfekt geklappt. Die kleine Reisegruppe mit 8 Personen war ideal.

Namibia ist ein wunderschönes Land und immer für eine Reise zu empfehlen. Ob Fish River Canyon, Namibwüste oder Etoscha Nationalpark.

Dead Vlei in der Namib Wüste (C) Kundenfoto
Dead Vlei in der Namib Wüste (C) Kundenfoto

Der Besuch in den Touristen-Camps der San und der Himbas ist zwar unvergesslich, aber auch nicht authentisch. Ein Blick in die tatsächlichen Dörfer zeigt, dass die Entwicklungen und Veränderungen auch dort nicht zu übersehen sind.

Himba Camp (C) Kundenfoto
Himba Camp (C) Kundenfoto

Man muss es gesehen haben, um zu verstehen, wie wundervoll das Land ist. Jeder Naturliebhaber wird begeistert sein.

Cessna vor Rundflug (C) Kundenfoto
Cessna vor Rundflug (C) Kundenfoto

Ganz toll war unser Rundflug. Wir wurden direkt von der Lodge abgeholt. 1 1/2 Stunden flogen wir über das Meer, die Dünen und Diamantenfelder. Einmalig schön! Wir bereuen diese Ausgabe auf keinen Fall.

Wir hatten ja den Vergleich zu unserer Tansania Reise. Dort waren wir während der Trockenheit und haben viele Tiere gesehen. Jetzt reisten wir nach der Regenzeit. Alles war grün. Es blühte. Das Gras war ganz hoch. Vom Löwen sahen wir nur den Kopf. Fast unvorstellbar, dass auch das Afrika ist.

Breitmaulnashorn (C) Kundenfoto

Die Vingerklip Lodge in Namibia war einzigartig. Leider kamen wir erst gegen 16.30 Uhr an und mussten am nächsten Morgen um 8 Uhr wieder los. Eine Nacht mehr wäre schöner gewesen. Die Brandberg White Lady Lodge war dagegen unterstes Niveau. Das Hotel in Swakopmund war im Kolonialstil und schön.

Trotz aller Einzigartigkeit hatte unsere Reise zwei Makel:
  1. das Auto, es war ein Mercedes Sprinter und für eine Safari völlig ungeeignet und 
  2. der Reiseleiter, der nicht ortskundig und als Driver + Guide völlig ungeeeignet war.
Mit freundlichen Grüßen

Armin und Birgit Sch.
Reisezeitraum: 7.4. bis 26.4.2018

Zu unseren Afrika Reisen

Beliebte Postings